Schiff Ahoi

Das Motto des diesjährigen Sommernachtsfestes war "Schiff Ahoi" - wie bereits in den vergangenen Jahren haben auch in diesem Jahr viele der rund 120 Gäste das Motto aufgegriffen und sich entsprechend verkleidet.

An dieser Stelle nochmals einen grossen Dank an alle Helfer! 

 

6. kantonale Jugendfeuerwehrtage

Für einmal war die Feuerwehr Allschwil nicht wegen Bränden, Wasserschäden oder anderer Einsätze gefordert. Stattdessen wurde die örtliche Feuerwehr am letzten Wochenende von den 150 Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Jugendfeuerwehrtage auf Trab gehalten.

Bereits am frühen Samstagmorgen trafen die 11 Jugendfeuerwehren in Allschwil ein. Nachdem die Unterkünfte in den Zivilschutzanlagen bezogen waren, stand schon das Mittagessen in der Turnhalle Gartenstrasse auf dem Programm. Der Zivilschutz Allschwil zeichnete sich verantwortlich für die Verpflegung und die Unterbringung der Teilnehmenden. Die Angehörigen des Zivilschutzes haben hervorragende Arbeit geleistet und die Jugendlichen waren von der Küche begeistert und mit der Unterkunft mehr als zufrieden.

Der Foxtrail am Samstagnachmittag hat vor allem von den Jüngsten alles gefordert und  beim anschliessenden Abendprogramm  war zudem auch noch handwerkliches Geschick gefordert. Aus alten Feuerwehrschläuchen konnten Schlüsselanhänger und Etuis genäht werden.

Of Bummel 2015

Am 15. August 2015 traf sich, eine leider nur sehr kleine Gruppe von aktiven und ehemaligen Of der Feuerwehr Allschwil zum diesjährigen Bummel. Jan Gürtler stand in diesem Jahr für die Organisation zur Verfügung. Er hat kurzfristig auch auf die geringe Beteiligung reagiert und das Programm angepasst - zu unserem Glück :-) .

Zuerst sind wir mit zwei Fahrzeugen über die Grenze nach Deutschland, genauer nach Lörrach gefahren um dort unser Talent auf einer der grössten Slotcarbahn zu beweisen.

 2015 08 15 12 35 58

Danach gab es dann, nach kurzer Verschiebung, Kaffee und Kuchen. Dies damit wir zurück in Allschwil die so gewonnene Energie durch eine Fahrradverschiebung wieder abarbeiten konnten.

Das Nachtessen konnten wir, zubereitet auf einem Feuerring, bei Jan und Petra einnehmen. Für die Vorbereitung hatte Petra Unterstützung von Tatjana und Sibylle.

DSC07582

--> wie immer ein toller Anlass!!!