Infrastruktur

infrastruktur

Die Feuerwehr Allschwil ist mit modernem und den Bedürfnissen angepasstem Material und Fahrzeugen ausgerüstet. Das neue Magazin wurde offiziell im Mai 2012 seiner Bestimmung übergeben.

Alarmierung

Alarmierung - Sie brauchen uns! 

telefonNotfall? Sie rufen an, wir rücken aus!

- Verwenden Sie die allgemeine Notrufnummer 112. Tel.nr. 118 (Feuerwehr), 117 (Polizei) und 144 (Sanität) sind weitere Möglichkeiten.

- Bewahren Sie Ruhe.

Machen Sie möglichst vollständige Angaben: WER ruft an? WAS hat sich genau ereignet? WO ist Hilfe nötig? Vermeintliche Details könnten für unsern Einsatz wichtig sein.

 Wie werden wir alarmiert?

  1. cf8b5b80dfAlarmzentrale (AZ): Ihr Notruf aus Allschwil (Tel. 112) wird von der AZ Gutsmatte in Liestal entgegengenommen.
  2. Pager (Telepaging Suisse, TPS): Die AZ löst die Pager der Kommandogruppe der Fw Allschwil aus (Text: WAS? und WO?) Zusätzlich ist auch ein Telefonnotsystem (TNS) in Betrieb.
  3. Funk: Ein Offizier (XY) der Kommandogruppe bestätigt die Alarmmeldung per Funk und hält Rücksprache mit der AZ. Auf seinen Befehl hin werden nach Bedarf weitere Pager gruppenweise ausgelöst (Pagergruppen 2 bis 10)
  4. Pager: Alle Feuerwehrangehörigen tragen ihren Pager immer auf sich. Es piepst, man liest die Meldung. Chauffeure rücken ins Magazin ein. Andere AdF begeben sich je nach Einsatzort entweder ebenfalls ins Magazin oder direkt an den Einsatzort.
  5. Ausrücken vor Ort: Offizier XY begibt sich direkt vor Ort; Feuerwehrfahrzeuge fahren an den Einsatzort.
 

Aufgaben

070924jumbo-73

Wir von der Feuerwehr Allschwil erledigen (fast) alles!

Als Blaulichtorganisation (im Verbund mit Polizei und Sanität) können wir unsere ausgebildeten Frauen

und Männer bei Notfällen innert Minuten einsetzen, und dies, obwohl wir eine Milizorganisation sind; d.h. wir sind am Arbeitsplatz oder zu Hause, wenn wir für einen Notfall alarmiert werden.

Eine Feuerwehr kann nicht nur Brände aller Art löschen; sie hat zusätzlich viele andere Aufgaben:

  • Sie rettet Personen bei Verkehrs- und andern Unfällen
  • Sie rettet auch Tiere
  • Sie beseitigt Öl- und Wasserschäden
  • Sie hilft bei Unwettern
  • Sie ,reagiert‘ auf Brandmeldeanlagen

Sie leistet weitere, auch technische Hilfe

Organisation

Strategische Führung

Die beiden Gemeinden Allschwil und Schönenbuch führen den Verbund strategisch durch den Steuerungsausschuss welcher aus den Gemeindepräsidentinnen oder -präsidenten sowie zwei Gemeinderätinnen oder Gemeinderäten aus Allschwil und einer Gemeinderätin oder einem Gemeinderat aus Schönenbuch besteht. Das Feuerwehrkommando hat eine beratende Funktion zu Handen des Ausschusses. 


 Feuerwehrkommando

Operativ wird die Feuerwehr vom Feuerwehrkommando geführt. Das Feuerwehrkommando setzt sich aus dem Kommandant, Kommandant-Stellvertreter, Feldweibel und Fourier zusammen.


  kantonales Feuerwehr-Inspektorat

Im weiteren unterliegt die Feuerwehr Allschwil auch der Aufsicht des kantonalen Feuerwehr-Inspektorats, welches mit der Kontrolle der Leistungsbereitschaft aller Feuerwehren im Kanton betraut ist.